Abrechnung nachträglicher Vergütungen

Lebensmittelhändler

Unsere Mitarbeiter haben einen großen deutschen Lebensmittelhändler bei der Definition und bei dem Roll-Out des Templates für die Abrechnung der nachträglichen Vergütungen beraten. Der Kunde nutzt als Basis die SAP Kontraktabrechnung, SAP CCS. Notwendige Erweiterungen wurden von den Mitarbeitern der rps konzipiert und gemeinsam mit dem IT-Dienstleister umgesetzt. Mittlerweile nutzen bereits 4 Regionen das erstellte Template produktiv für die Abrechnung der nachträglichen Vergütungen, weitere Regionen befinden sich im Roll-Out.